Minimale Bildgröße für die Bildergalerie festlegen

Allgemeine Diskussionen über WebYep
Post Reply
ricocabo
Posts: 12
Joined: Fri Aug 12, 2011 11:23 am

Minimale Bildgröße für die Bildergalerie festlegen

Post by ricocabo » Thu Sep 22, 2011 11:50 am

Hallo

Ich habe in einer Website die "WebYep-Bildergalerie" eingesetzt, dazu den Lightbox-Effekt (Fancybox). Alles funktioniert einwandfrei (siehe www.pressebuero-freiburg.de). Die Bilder erscheinen nach einem Klick im Fenster des Browsers. Dabei passt sich die Größe des Bildes an das Fenster an, was ja so gewollt ist und bei üblichen Bildern sinnvoll ist. Das stellt nun allerdings bei der Seite meines Kunden ein Problem dar, denn die Bilder sind PRESSEBERICHTE die für den Kunden lesbar sein sollen. Auf mittleren Bildschirmen ist dies nun nicht mehr möglich. In WebYep kann ich nur die maximale Größe des Bildes definieren aber nicht die minimale Größe. Oder ist dies doch möglich? In der Datei "WYGalleryElement.php" habe ich zwar verschiedene Definitionen gefunden aber keine für die minimale Größe. es gibt zwar noch die Möglichkeit statt der Bildergalerie die "Download-Funktion" einzufügen, dies will jedoch mein Kunde nicht.

Vielen Dank

marcus
Objective Development
Objective Development
Posts: 170
Joined: Tue Nov 30, 2010 1:25 pm

Re: Minimale Bildgröße für die Bildergalerie festlegen

Post by marcus » Thu Sep 22, 2011 3:06 pm

ricocabo wrote:In WebYep kann ich nur die maximale Größe des Bildes definieren aber nicht die minimale Größe. Oder ist dies doch möglich?

Die minimale Größe zu definieren wäre ziemlich nutzlos und würde zu jeder Menge Konflikte führen. Welche Größe sollte dann für die Anzeige verwendet werden? Maximum, oder Minimum bzw. unter welchen Umständen? Was soll passieren, wenn sich die Angaben widersprechen? Was sollte WebYep mit Bildern machen, die kleiner sind als die Minimalgröße? Verweigern? Warnen? "Aufblasen" auf die gewünschte Mindestgröße und somit das Bild bis zur Unkenntlichkeit entstellen?
Das wären nur einige der Probleme die es mit solch einer Option gäbe.

Allerdings ist nicht WebYep für die zu kleine Darstellung verantwortlich, sondern die FancyBox. Selbst wenn WebYep eine "Minimalgröße" vorgäbe, würde das nichts am Verhalten der FancyBox ändern, da die in der Standardkonfiguration ein zu großes Bild immer so verkleinert, dass es auf den Bildschirm passt.

Wenn Sie das nicht möchten, müssen Sie der FancyBox mitteilen, dass sie das bleiben lassen soll. Die Option dafür lautet "autoScale". Setzen Sie diese Option auf false, dann stellt die FancyBox auch "zu große" Bilder 1:1 dar.

Um eigene Optionen für die FancyBox festzulegen, erzeugen Sie eine Datei mit dem Namen "fancybox_params.js" in Ihrem opt-Ordner (/webyep-system/programm/opt) und fügen Sie dort die gewünschten Optionen durch Beistriche getrennt ein.

Beispiel (die ersten 6 Optionen sind die Standardeinstellung von WebYep - Sie können diese natürlich ändern):

Code: Select all

'transitionIn':  'elastic',
'transitionOut': 'elastic',
'speedIn':       600,
'speedOut':      200,
'overlayShow':   true,
'cyclic':        true,
'autoScale':     false

ricocabo
Posts: 12
Joined: Fri Aug 12, 2011 11:23 am

Re: Minimale Bildgröße für die Bildergalerie festlegen

Post by ricocabo » Fri Sep 23, 2011 2:20 pm

Danke marcus für deine Antwort

Du hast natürlich recht WebYep ist nicht für die zu kleine Darstellung verantwortlich. Mein Ansatz mit der "minimalen Bildgröße" war der Falsche. Eigentlich geht es darum die Bilder immer in der gleichen Größe darzustellen unabhängig von der Größe des Browserfensters. In der Standardeinstellung werden die Bilder beim Aufruf immer auf die Fenstergröße des Browsers skaliert, d.h. bei kleinen Bildschirmen wird das Bild dann sehr klein. Und das soll eben aus Gründen der Lesbarkeit der Pressetexte nicht sein. Sie sollen, egal wie groß das Browserfenster ist, möglichst in der max. Größe dargestellt werden, welche in WebYep definiert wurde. Ich habe in den Einstellungen der Fancybox ewig gesucht aber keine Funktion gefunden, die diesen Effekt aufheben bzw. beeinflussen könnte. Mit 'autoScale': false erziele ich keinerlei Wirkung. Falls ich eine neue Datei "fancybox_params.js" mit dem von Dir vorgeschlagenen Inhalt anlege und diese auf den Server lade (in den "opt-Ordner") erziele ich auch nur die Wirkung, dass das Bild ohne jeden Effekt im gleichen Fenster geöffnet wird (das gleiche passierte als ich testhalber den kompletten Inhalt der Datei "jquery.fancybox-1.3.4.js" in die Datei "fancybox_params.js" kopierte und auf den Server geladen hatte).

marcus
Objective Development
Objective Development
Posts: 170
Joined: Tue Nov 30, 2010 1:25 pm

Re: Minimale Bildgröße für die Bildergalerie festlegen

Post by marcus » Fri Sep 23, 2011 3:32 pm

ricocabo wrote:Ich habe in den Einstellungen der Fancybox ewig gesucht aber keine Funktion gefunden, die diesen Effekt aufheben bzw. beeinflussen könnte.

Hier befindet sich eine Aufstellung aller Optionen der FancyBox.

ricocabo wrote:Falls ich eine neue Datei "fancybox_params.js" mit dem von Dir vorgeschlagenen Inhalt anlege und diese auf den Server lade (in den "opt-Ordner") erziele ich auch nur die Wirkung, dass das Bild ohne jeden Effekt im gleichen Fenster geöffnet wird (das gleiche passierte als ich testhalber den kompletten Inhalt der Datei "jquery.fancybox-1.3.4.js" in die Datei "fancybox_params.js" kopierte und auf den Server geladen hatte).

Nun, wenn man das Programm FancyBox in eine Konfigurationsdatei kopiert, dann ist klar dass das nicht funktionieren kann. In fancybox_params.js dürfen NUR Konfigurationsoptionen stehen, sonst nichts! Das Beispiel das ich oben gepostet habe funktioniert einwandfrei und "zu große" Bilder ragen dann halt aus dem sichtbaren Bildschirmbereich heraus. Die Bilder werden genau so groß dargestellt wie sie tatsächlich sind. Eine Skalierung auf Bildschirmgröße findet mit 'autoScale':false nicht statt.

Ich weiß zwar nicht, was da schief gegangen ist, aber wenn nach dem Hochladen von fancybox_params.js plötzlich die FancyBox nicht mehr geht, dann liegt die Vermutung nahe, dass fancybox_params.js irgendwas ungültiges enthält und die Ausführung des Programms daher gestoppt wird. Ein JavaScript-Debugger wie FireBug (ein Firefox-AddOn), oder der Web-Inspector von Safari leisten in so einem Fall gute Dienste.

ricocabo
Posts: 12
Joined: Fri Aug 12, 2011 11:23 am

Re: Minimale Bildgröße für die Bildergalerie festlegen

Post by ricocabo » Fri Sep 23, 2011 6:14 pm

Irgendwie bekomme ich es nicht hin, ich habe allerdings auch wenig Ahnung von Javascript. Ich meine allerdings das Ganze so konfiguriert zu haben wie es von Dir vorgeschlagen wurde. Auf der Seite http://testpressebuero.kelodesign.de/fotoreportagen.php kannst Du sehen wie es aussieht. Den Inhalt der Datei fancybox_params.js, welche ich im opt-Ordner gespeichert habe, ist folgendermaßen:

<script language="javascript" type="text/javascript">
'autoScale': false
</script>

marcus
Objective Development
Objective Development
Posts: 170
Joined: Tue Nov 30, 2010 1:25 pm

Re: Minimale Bildgröße für die Bildergalerie festlegen

Post by marcus » Fri Sep 23, 2011 6:53 pm

ricocabo wrote:Den Inhalt der Datei fancybox_params.js, welche ich im opt-Ordner gespeichert habe, ist folgendermaßen:

Code: Select all

<script language="javascript" type="text/javascript">
 'autoScale':     false    
</script>

Genau das meinte ich mit "ungültig". Warum ist da ein HTML-Tag in einer .js-Datei? Wenn man sowas als Parameter übergibt, dann fällt JavaScript auf die Nase und das Programm wird vorzeitig beendet. D.h. die FancyBox funktioniert nicht mehr.

Die <script> Tags müssen weg, dann klappt das auch wie vorgesehen. Der Inhalt von fancybox_params.js muss genau so aussehen wie mein Beispiel oben. Jede Zeile dort entspricht einer Option. Man kann da noch mehr hinein schreiben, oder auch etwas löschen, aber auf keinen Fall darf dort HTML, PHP, das Fernsehprogramm, oder was auch immer stehen.

ricocabo
Posts: 12
Joined: Fri Aug 12, 2011 11:23 am

Re: Minimale Bildgröße für die Bildergalerie festlegen

Post by ricocabo » Mon Sep 26, 2011 10:44 am

Alles klar Marcus

Habe es so gemacht, auch wenn mir Dreamweaver in der Javascript-Datei einen Syntax-Fehler meldet. Aber nun funktioniert es.

Danke

Post Reply