Abstände zwischen den Bildergalerien ??? (FW5pro)

Allgemeine Diskussionen über WebYep
Post Reply
497438
Posts: 4
Joined: Tue Jul 13, 2010 10:48 am

Abstände zwischen den Bildergalerien ??? (FW5pro)

Post by 497438 » Tue Jul 13, 2010 11:01 am

hi,
ich arbeite mit freeway5pro und der dazugehörigen webyep-action. bisher lief auch alles ohne probleme aber jetzt komm ich nichtmehr weiter :?

ich muss in einer schleife eine bild-galerie einbinden, was ja grundsätzlich kein problem ist, jetzt ists aber so dass wenn ich der von mir im FW gesetzten gelerie im browser eine zweite hinzufüge die sich dann direkt an die erste papt (natlos anschließt). in der dokumentation gibt es einen schönen screenshot in dem die galerien zentriert in einem grünen rahmen sitzen ... so, oder so ähnlich, hätt ich das auch gern! leider wird nicht beschrieben (oder ich habs nicht gefunden) wie man das macht :(

bin für jeden (schnellen) tipp dankbar 8)

johannes
Objective Development
Objective Development
Posts: 815
Joined: Fri Nov 10, 2006 4:39 pm
Contact:

Re: Abstände zwischen den Bildergalerien ??? (FW5pro)

Post by johannes » Thu Jul 15, 2010 2:14 pm

Die Formatierung der Galerie erfolgt nicht in WebYep sondern muss mittels CSS Code aus Freeway erfolgen.

Ich gehe davon aus, dass Sie die WebYep Freeway Action Suite von Max Izzat verwenden. Wie mit dieser die entsprechende Formatierung erreicht werden kann, erfahren Sie am besten direkt bei ihm (über seine website http://www.max-izzat.co.uk/) oder in einem der Freeway Foren (z.B. http://www.freewayforum.com/forum/).

497438
Posts: 4
Joined: Tue Jul 13, 2010 10:48 am

Re: Abstände zwischen den Bildergalerien ??? (FW5pro)

Post by 497438 » Mon Jul 19, 2010 3:04 pm

jep, wir haben uns dann nach VIEEELEM rumprobieren mit max in verbindung gesetzt. er hat uns auch sofort darauf geantwortet und uns vorab schonmal die beta-version der neuen FW-action 3.0 zur verfügung gestellt. heute war dann noch ein mail von ihm da in dem er alles genau beschreibt und er hat uns die galerie im FW nachgebaut :!: (das nenn ich mal service) er will es dann als beispiel mit einer genauen beschreibung auf seine webseite stellen ... wenn wir unser "tagesgeschäft" erledigt haben und den kopf frei haben, kämpfen wir uns durch sein "ellenlanges" mail. und dann geh ich mal davon aus dass alles so funktioniert wie wir uns das vorstellen (oder zumindest annähernd so wie wir uns das vorstellen 8) )

Post Reply